Suche nach Personen

plus im Publikationsserver
plus bei BASE
plus bei Google Scholar

Daten exportieren

 

Generationenübergreifendes Engagement und die Förderung von Empathie

Titelangaben

Verfügbarkeit überprüfen

Schütt, Svenja Christina ; Kals, Elisabeth:
Generationenübergreifendes Engagement und die Förderung von Empathie.
In: Redlich, Alexander ; Troja, Markus (Hrsg.): Konfliktdynamik in Wirtschaft und Gesellschaft : ein Streifzug durch die ersten zehn Jahre. - Baden-Baden : Nomos, 2022. - S. 199-215
ISBN 978-3-8487-8942-9 ; 978-3-7489-3219-2

Volltext

Volltext Link zum Volltext (externe URL):
https://doi.org/10.5771/9783748932192-199

Kurzfassung/Abstract

In unserer sich stetig wandelnden Gesellschaft stehen Generationenbeziehungen vor großen Herausforderungen wie der Digitalisierung oder der Entfremdung durch zunehmende Mobilität. Freiwilligenprojekte, welche den außerfamiliären Austausch von Generationen fördern, etablieren sich in Deutschland, jedoch gibt es in diesem Feld bisher kaum Forschung. Die vorliegende Studie (N = 361) untersucht, inwieweit generationenübergreifende Engagements in Zusammenhang mit Empathie für andere Generationen stehen. Die Befunde zeigen, dass generationenübergreifend Engagierte mehr Empathie für andere Generationen empfinden als die Vergleichsgruppen. Positive Erlebnisse mit anderen Generationen im Engagement, wie erlebte Wertschätzung, positiv erlebte Kontaktqualität sowie generationenübergreifendes Lernen, nehmen Einfluss auf das empathische Erleben. Dagegen erweist sich das Problembewusstsein für gesellschaftliche Generationenbeziehungen oder der Generationenkontakt innerhalb der Familie als nicht bedeutsam für die Erklärung von Empathie für andere Generationen.

Weitere Angaben

Publikationsform:Aufsatz in einem Buch
Sprache des Eintrags:Deutsch
Institutionen der Universität:Philosophisch-Pädagogische Fakultät > Psychologie > Psychologie III - Professur für Sozial- und Organisationspsychologie
DOI / URN / ID:10.5771/9783748932192-199
Open Access: Freie Zugänglichkeit des Volltexts?:Nein
Begutachteter Aufsatz:Ja
Titel an der KU entstanden:Ja
KU.edoc-ID:30247
Eingestellt am: 13. Jun 2022 15:11
Letzte Änderung: 07. Okt 2022 13:01
URL zu dieser Anzeige: https://edoc.ku.de/id/eprint/30247/
AnalyticsGoogle Scholar