Suche nach Personen

plus im Publikationsserver
plus bei BASE
plus bei Google Scholar

Daten exportieren

 

Der übersehene Autor : Heinrich Kötzler aus Gerolzhofen als Verfasser volkssprachlicher geistlicher Texte des 15. Jahrhunderts

Titelangaben

Verfügbarkeit überprüfen

Patz, Christina:
Der übersehene Autor : Heinrich Kötzler aus Gerolzhofen als Verfasser volkssprachlicher geistlicher Texte des 15. Jahrhunderts.
Regensburg : Pustet, 2021. - 376 S. - (Eichstätter Studien : Neue Folge ; 85)
ISBN 978-3-7917-3302-9
(Dissertation, 2021, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt)

Kurzfassung/Abstract

Zu Neujahr 1457 verfasst der Priester Heinrich Kötzler aus Gerolzhofen eine als ‚Epistel‘ deklarierte spirituelle Unterweisung für die Mitglieder seiner geistlichen Laienbruderschaft. Sie ist uns – bislang weitgehend unbeachtet – in der spätmittelalterlichen Eckhart-Handschrift Brs1 überliefert. Die vorliegende Studie stellt diesen ‚übersehenen Autor‘ Heinrich Kötzler und seine weiteren, vielfältigen literarischen Zeugnisse erstmals vor. Seine Schriften werden dokumentiert und auf ihren literarischen und spirituellen Gehalt sowie ihre medialen Bedingungen hin untersucht. Autor und Werk können so in die volksprachige geistliche Literatur und den historischen Diskurs der Zeit eingeordnet und ihr Anteil am „Mündigkeitsprozess der deutschsprachigen Welt“ (K. Ruh) aufgezeigt werden.

Weitere Angaben

Publikationsform:Hochschulschrift (Dissertation)
Sprache des Eintrags:Deutsch
Institutionen der Universität:Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät > Germanistik > Lehrstuhl für Ältere deutsche Literaturwissenschaft (Mediävistik)
Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät > Forschungsstelle für geistliche Literatur des Mittelalters
Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät > Dissertationen / Habilitationen
Open Access: Freie Zugänglichkeit des Volltexts?:Nein
Titel an der KU entstanden:Ja
KU.edoc-ID:28741
Eingestellt am: 11. Nov 2021 10:40
Letzte Änderung: 12. Jan 2022 14:32
URL zu dieser Anzeige: https://edoc.ku.de/id/eprint/28741/
AnalyticsGoogle Scholar