Suche nach Personen

plus im Publikationsserver
plus bei BASE
plus bei Google Scholar

Daten exportieren

 

Personale Identitätsbildung in der digitalen Mediengesellschaft : theoretisch-methodologische Annäherungen aus sozialpsychologischer und theologisch-ethischer Perspektive

Titelangaben

Verfügbarkeit überprüfen

Schäfers, Lars:
Personale Identitätsbildung in der digitalen Mediengesellschaft : theoretisch-methodologische Annäherungen aus sozialpsychologischer und theologisch-ethischer Perspektive.
Hrsg.: Altmeppen, Klaus-Dieter ; Paganini, Claudia. Zentrum für Ethik der Medien und der digitalen Gesellschaft (zem::dg)
München ; Eichstätt : zem::dg, 2021. - 56 S. - (zem::dg-studies ; 2)
ISBN 978-3-947443-11-6

Volltext

[img]
Vorschau
Text (PDF)
Verfügbar unter folgender Lizenz: Creative Commons: Attribution-NoDerivatives 4.0 International (CC BY-ND 4.0) Creative Commons: Namensnennung, keine Bearbeitung (CC BY-ND 4.0) .

Download (2MB) | Vorschau

Kurzfassung/Abstract

Medialisierung gilt als eine zentrale Entwicklung aktueller gesellschaftlicher Modernisierungsprozesse – sie ist ein gesamtgesellschaftliches Phänomen. In der Soziologie spricht man daher schon lange von einer Mediengesellschaft als einer den Einfluss der Medien konstitutiv mitberücksichtigenden gesellschaftstheoretischen Basistheorie. Die Herausbildung der persönlichen, individuellen Identität eines Menschen findet in einer solchen Gesellschaft zu einem großen Teil medieninduziert statt.

Die Studie analysiert die wesentlichen Merkmale einer Mediengesellschaft als der hier verwendeten Rahmentheorie. In einem weiteren Schritt wird die Kategorie der Identität mit dem Prinzip der Personalität als Grundprinzip Christlicher Sozialethik verbunden. Hierauf aufbauend wird danach gefragt, wie sich Identitätsbildung unter den sozialen, strukturellen und institutionellen Bedingungen einer Mediengesellschaft vollzieht.

Weitere Angaben

Publikationsform:Buch
Schlagwörter:Identitätsbildung; Persönlichkeit; Medialisierung; Mediatisierung; Medien; Digitalität; Mediales Selbst; Soziologie; Christliche Sozialethik; Medienethik
Sprache des Eintrags:Deutsch
Institutionen der Universität:Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät > Journalistik > Lehrstuhl für Journalistik II
Schriftenreihe der KU:zem::dg-studies / Zentrum für Ethik der Medien und der digitalen Gesellschaft ; 2
Weitere URLs:
DOI / URN / ID:10.17904/ku.edoc.28507
Open Access: Freie Zugänglichkeit des Volltexts?:Ja
Titel an der KU entstanden:Ja
KU.edoc-ID:28507
Eingestellt am: 18. Okt 2021 13:59
Letzte Änderung: 19. Okt 2021 16:36
URL zu dieser Anzeige: https://edoc.ku.de/id/eprint/28507/
AnalyticsGoogle Scholar