Suche nach Personen

plus im Publikationsserver
plus bei BASE
plus bei Google Scholar

Daten exportieren

 

Die Bankenrettungen während der Finanzkrise 2007-2009 in Deutschland : zur Kritik der Systemrelevanz

Titelangaben

Verfügbarkeit überprüfen

Kallert, Andreas:
Die Bankenrettungen während der Finanzkrise 2007-2009 in Deutschland : zur Kritik der Systemrelevanz.
Münster : Verlag Westfälisches Dampfboot, 2017. - 304 S.
ISBN 978-3-89691-112-4

Kurzfassung/Abstract

Andreas Kallert zeichnet in einer kritisch-materialistischen Analyse nach, wie während der globalen Finanzkrise ab 2007 seitens der öffentlichen Hand dreistellige Milliardensummen für die Rettung von Finanzinstituten mobilisiert werden konnten. Die Strategie der Systemrelevanz mitsamt der Vereinnahmung aller BürgerInnen als potentielle Opfer der Finanzkrise spielte hierfür die entscheidende Rolle. Die Arbeit liefert eine fundierte Kritik der Systemrelevanz, die sich in Gesetzen und Institutionen materialisiert hat und zum Passepartout für den Zugriff auf öffentliche Mittel geworden ist.

Weitere Angaben

Publikationsform:Buch
Sprache des Eintrags:Deutsch
Institutionen der Universität:Mathematisch-Geographische Fakultät > Geographie > Lehrstuhl für Humangeographie
Weitere URLs:
Open Access: Freie Zugänglichkeit des Volltexts?:Nein
Titel an der KU entstanden:Nein
KU.edoc-ID:26427
Eingestellt am: 13. Apr 2021 13:00
Letzte Änderung: 12. Dez 2021 17:25
URL zu dieser Anzeige: https://edoc.ku.de/id/eprint/26427/
AnalyticsGoogle Scholar