Suche nach Personen

plus im Publikationsserver
plus bei BASE
plus bei Google Scholar

Daten exportieren

 

"Motivationsarbeit" - theoretische Grundlagen und praktische Folgerungen der Motivationsarbeit im Zwangskontext

Titelangaben

Verfügbarkeit überprüfen

Klug, Wolfgang:
"Motivationsarbeit" - theoretische Grundlagen und praktische Folgerungen der Motivationsarbeit im Zwangskontext.
In: Bewährungshilfe : Soziales, Strafrecht, Kriminalpolitik. 59 (2012) 4. - S. 325-344.
ISSN 0405-6779

Kurzfassung/Abstract

Aufgabe des folgenden Artikels ist es, einige theoretische Grundlagen zur Motivationsentstehung zu beschreiben, aber auch zentrale methodische Einsichten zu referieren, die wir aus Forschungen anderer Disziplinen (z. B. Therapieforschung) gewinnen können. Dabei wird auf die konkreten Aufträge der Bewährungshilfe Bezug genommen (Hilfe und Kontrolle, Rückfallverhinderung). Als zentraler Inhalt werden wichtige Prozessschritte der Motivationsarbeit für die Sozialarbeit im Zwangskontext vorgestellt. Diese sollen ein praktisches Werkzeug für die Gestaltung von Motivationsprozessen für die Praxis werden. Am Ende wird das alte Dilemma der Sozialen Arbeit in der Justiz aufgezeigt: Der Fragen gibt es viele, der Forschungswilligen einige, der Gelder so gut wie keines.

Weitere Angaben

Publikationsform:Artikel
Schlagwörter:Bewährungshilfe; Motivation; Zwangskontexte
Sprache des Eintrags:Deutsch
Institutionen der Universität:Fakultät für Soziale Arbeit (FH) > Professur Soziale Arbeit II - Methoden der Sozialen Arbeit
Peer-Review-Journal:Nein
Titel an der KU entstanden:Ja
KU.edoc-ID:12821
Eingestellt am: 05. Feb 2013 07:29
Letzte Änderung: 05. Feb 2013 07:29
URL zu dieser Anzeige: https://edoc.ku.de/id/eprint/12821/
AnalyticsGoogle Scholar